- Initiative Cycleride

Jeder Radfahrer ist ein Auto weniger im Stau....

Fotogalerie

Pannenflicken 2010

Seit dem Jahr 2006 verleiht die bundesweit aktive Initiative Cycleride in steter Folge den Pannenflicken für unzureichende, unzumutbare, unnötige, unmögliche, unbenutzbare und gefährdende Radverkehrsanlagen.

 

Benutzungspflichtige Radwege, die nie als solche hätten ausgewiesen werden dürfen, unsinnige Führungen, gefährdende Kreuzungen, benachteiligende Vorrangregelungen, miserable Oberflächen, politische Einflussnahme auf die Straßenverkehrsbehörden und generell unzureichende Radverkehrsanlagen stehen genau so zur Wahl wie Streckensperrungen und gängelnde Ampelschaltungen.

 

Zum Jahresende werden die Mitglieder der IC aus allen Einsendungen den „Gewinner“ des Pannenflickens 2010 ermitteln und damit Mitarbeiter von Straßenverkehrsbehörden und/oder Politiker „ehren“, die - oft wider besseren Wissens - den Radverkehr durch ihre besondere Art der Verkehrsraumgestaltung behindern oder gefährden.

 

 

___________________

 

 

Preisträger 2010

 

Die Mitglieder haben sich für folgende - wenig gelungene - Verkehrsanlagen entschieden. Am deutlichsten hat die Radverkehrsführung in Delmenhorst beeindruckt. Dort wartet der Zwei-Richtungs-Rad-Fußweg mit so ziemlich allen Gefährdungen auf, die man sich nur vorstellen kann. Auf die Nominierung zum Pannenflicken 2010 reagierten die Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörde mit der Bestätigung einer erhöhten Gefahrenlage für Radfahrer auf diesem Sonderweg - und der Beibehaltung dieser Missstände aus Sicherheitsgründen (!!!). Den zweiten Platz teilen sich die sinn- und rechtsfreie Verkehrsführung in Wittmund und der an den Bedürfnissen der Radfahrer vorbeigehenden Radweg in Seelze. Knapp auf Platz drei verwiesen wurde die schwungvolle Anlage bei Bad Bodenteich.

Unangefochten zum Trampelpfad wurde der botanische Streifen neben der Fahrbahn in Bardowick gewählt.

Delmenhorst

Delmenhorst (4 Bilder)

Den Fußgängern auf den Hacken.

1.Platz - Pannenflicken in GOLD

Wittmund

Wittmund (3 Bilder)

Nur eine Schikane? - oder die Suche nach dem Sinn

2. Platz - Pannenflicken in SILBER

Seelze

Seelze (6 Bilder)

Soll dies ein Radweg sein?

2. Platz - Pannenflicken in SILBER

Bad Bodenteich

Bad Bodenteich (5 Bilder)

Kreativität kennt keine Grenzen

3. Platz - Pannenflicken in BRONZE

Bardowick

Bardowick (1 Bild)

Naturnaher Trampelpfad

Sonderpreis Trampelpfad

Osterrönfeld

Osterrönfeld (3 Bilder)

Verwaltung ignoriert Rechtslage

4. Platz

Gross-Umstadt

Gross-Umstadt (2 Bilder)

Geht nicht? Gibts nicht!

Benutzungspflicht aufgrund des Pannenflickens aufgehoben - leider wurde der Radweg nicht aufgelassen.

5. Platz

Fockbecker Chaussee

Fockbecker Chaussee (4 Bilder)

Schrottweg 2 in Rendsburg

6. Platz

Alte Kieler Landstraße

Alte Kieler Landstraße (3 Bilder)

Schrottweg 1 in Rendsburg

7. Platz

Staatsstraße zw. Hirschdorf u. Krugzell

Staatsstraße zw. Hirschdorf u. Krugzell (3 Bilder)

Radweg mit Wasser und Eis

8. Platz

Flensburger Straße

Flensburger Straße (3 Bilder)

Schrottweg 3 in Rendsburg

8. Platz

Hollesenstraße

Hollesenstraße (4 Bilder)

Radfahrer und Fußgänger an die Seite

8. Platz

Holzminden

Holzminden (1 Bild)

Wieder nur der Fußweg

9. Platz

Borgstedt

Borgstedt (1 Bild)

Nach 13 Jahren immer noch ein Fahrbahnverbot

10. Platz

Köngen

Köngen (3 Bilder)

Ab in den Untergrund oder gemeinsame Treppe abwärts

zeitgleich mit der Nominierung begann die Stadt mit Umbauarbeiten

(ohne Wertung)