- Initiative Cycleride

Jeder Radfahrer ist ein Auto weniger im Stau....

Fotogalerie

Stadt Köln setzt geltendes Recht um - und baut Radwegbenutzungspflichten ab!

Nach Bielefeld scheint nun auch Köln als Millionenstadt ernsthaft bemüht, zumindest schrittweise geltendes Recht umzusetzen und Radwegbenutzungspflichten an Stellen aufzuheben, an denen keine außerordenliche Gefahr für Radfahrer besteht. Auch aus München wurde ähnliches vernommen.

Weiterlesen: Stadt Köln setzt geltendes Recht um - und baut Radwegbenutzungspflichten ab!

Erkundungstour der Initiative Cycleride 2006

Unsere Erkundungstour im Süden Stuttgarts offenbarte diverse Probleme und verkehrsplanerische Schwächen. bericht-tour-stuttgart-2006.pdf

Gute Fahrrad-Kindersitze haben integrierten Beinschutz

Bielefeld – Ein guter Kindersitz fürs Fahrrad hat einen in der Schale integrierten Beinschutz. Dadurch kann auf weitere Anbauteile am Rad verzichtet werden, so die Zeitschrift »Trekkingbike«.

Bei der Auswahl und bei der Anbringung des Sitzes ist es entscheidend, dass die Füße der kleinen Mitfahrer nicht in die Speichen gelangen können. Außerdem sollte der Sitz so konstruiert sein, dass das Kind nicht herausfallen kann – auch dann nicht, wenn es einschläft.Die Sicherheit bei Unfällen kann durch Seitenwangen und Kopfstützen erhöht werden. Für Kindersitze gibt es eine Norm (DIN 79120), die den Herstellern bestimmte sicherheitsrelevante Vorgaben macht. Nicht vorgeschrieben sind in der Neigung verstellbare Rückenlehnen. Diese können den Experten zufolge jedoch den Komfort vor allem auf längeren Strecken erhöhen.

© dpa – Meldung vom 23.06.2006